Schnell-schnell ist nicht gut

Im Bestreben hier jetzt schnell Content zu liefern hatte ich mir vorgenommen, in den nächsten Tagen eine kleine Serie zum Thema Parkinson zu machen und da mit dem für die meisten von uns essentiellsten, der medikamentösen Behandlung von (idiopathischen) Parkinson-Syndromen anzufangen.

Aber ich muss feststellen, wenn man was an einem Abend zusammenzimmert muss das nicht unbedingt besonders gut werden. Nachdem ich den Beitrag zur Behandlung des idiopathischen Parkinson-Syndroms (https://brainpainblog.org/2020/04/16/mini-serie-parkinson-fur-dummies-01/) am nächsten Tag noch mal gelesen habe, hatte ich den dringenden Wunsch ihn noch mal zu überarbeiten.

Das habe ich jetzt getan und ich glaube, so geht’s jetzt. Insbesondere das Thema MAO-B-Hemmer hat noch mal etwas Würdigung erfahren, aber auch der Rest ist noch einmal überarbeitet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: